mARble

mobile Augmented Reality blended learning environment

Kooperationspartner

Institut für Rechtsmedizin der MHH

Förderung:

Kurzbeschreibung:

Mobiltelefone und Smartphones sind wertvolle und flexible Werkzeuge, die die sozialen Bedürfnisse des Austausches mit raschem Informationsgewinn und emotionalen Erlebnissen zeitlich effektiv gestalten. Bei weiter Verbreitung von mobilen Endgeräten und Smartphones unter Studenten, ist es naheliegend, dass Mobile Learning-Konzepte großes Potenzial für Studenten darstellen und eine Nachfrage nach attraktiven Mobile Learning-Anwendungen schafft. 
Im Projekt mARble wird eine mobile eLearning Applikation zunächst für die iOS-Plattform des iPhone entwickelt. Ziele des Projekts sind neben der technischen Realisation, die didaktische Einbindung des Apps in die studentische Ausbildung mit Evaluation der Nutzbarkeit und des Lerneffekts.

Mit dieser Entwicklung wird eine anspruchsvolle, spannende und interaktive Lernumgebung geschaffen, die eine Kombination von modernem mobilem Lernen, innovativen Visualisierungstechniken, mit synergetischen Lerneffekten durch die Interaktion innerhalb studentischer Gruppen in einem Rollenspiel-Setting bewirkt.
 

Laufzeit:

wird seit Mai 2010 selbstfinanziert geführt
Seite enthält dynamische Inhalte,
letzte Aktualisierung der statischen Inhalte: 10. Januar 2011